m090 (3)

Mannheim ist eine relativ junge Stadt am Zusammenfluss von Rhein und Neckar. Es wurde 1606 als Festungsstadt errichtet und auch mehrmals vollständig zerstört. Alle Kirchen sind deshalb jünger als 300 Jahre. Die bekannteste ist St. Sebastian am alten Marktplatz. Die Jesuitenkirche gehört zu den großen Barockkirchen Süddeutschlands.

m096 (2)
m099 (2)

anstelle eines Altarkreuzes mit Jesus, ist in St. Sebastian Maria als anbetungswürdig dargestellt.

einen räumliche Eindruck vermittelt dieser Blick zur Orgel.

m108 (2)
m382 (2)

St. Peter in der Schwetzinger- Vorstadt

m383 (2)
m384 (2)
m386 (2)
m389 (2)

alles sehr schlicht, aber beeindruckend.

m394 (2)
m393 (2)
m401 (2)

weiter zur Jesuitenkirche u. a. 

Mannheim ist eine Industriestadt mit vielen Arbeitern. St. Peter drückt genau diesen Sachverhalt aus.